Voller Einsatz für meinen Traum-Bezirk

Selbst als ich noch in Polen lebte, verfolgte ich die Entwicklung der polnischen Außenpolitik, insbesondere hinsichtlich des Deutsch-Polnischen Dialogs. Schon damals war ich von Bundeskanzler Helmut Kohl und dem Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker angetan. Es waren diese zwei Männer, die das Gesicht Deutschlands und Europas für immer verändert haben – vom Mauerfall bis zu den wichtigen Impulsen für die europäische Integration. Genauso wie Deutschland Ihnen zu Dank verpflichtet ist, bin ich selbst auch ganz persönlich von diesen Persönlichkeiten berührt.

Ich hatte die Ehre, Richard von Weizsäcker persönlich kennenzulernen. An einem Septembertag musste ich zur Humboldt-Universität als ich den Bundespräsidenten mit zwei Herren spazieren sah. Ich bin wortwörtlich hinterhergelaufen. Dabei habe ich total ausgeblendet, dass ich dem Bundespräsidenten hinterherlaufe. Die zwei Herren waren ein Neffe von Herrn von Weizsäcker und sein Leibwächter. Nachdem ich mich für den „Überfall“ entschuldigt habe, bedankte ich mich bei ihm für seinen Einsatz hinsichtlich der Deutsch-Polnischen Politik und dass mein Dasein in Deutschland nicht zuletzt durch sein Engagement und die Politik der CDU möglich war.

Für das was ich damals an Unterstützung erfahren habe, möchte ich jetzt etwas zurückgeben. Es ist meine Art „Danke“ zu sagen, indem ich mich im Sinne der CDU einsetzen. Und natürlich setze ich mich für die City-West ein. Mitte 2007 bin ich aus Steglitz in die City-West gezogen, weil ich mich in diesen Stadtteil verliebt habe. Ich mag den Spirit, den Flair den Ku’damm mit seinen mondänen Fassaden und die Gedächtniskirche, Wilmersdorfer Straße - und auch, dass sich Charlottenburg-Wilmersdorf ständig verändert. Auch weil die Wahrnehmung zuletzt häufig auf Berlin-Mitte gelenkt war, haben viele Menschen gar nicht gesehen, wie sich das Herz des alten West-Berlins gewandelt hat. Diesen Wandel will ich begleiten und unterstützen und auch dafür arbeiten, dass die City West wieder mehr Aufmerksamkeit erhält.

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*